Dienstag, 4. Juni 2013

Auslandsjahr: Ireland - sign a conract

Hallo Schönheiten,

ich habe euch ja bereits erzählt dass ich nach Irland gehen werde. In diesem Post habe ich euch erzählt wie alles angefangen hat.


Heute möchte ich euch erzählen wie es weiter gegangen ist. In meinem letzten Post habe ich auch ja gesagt das ich mit den Firmen Sykpe und mich am Ende entscheiden muss. Nun habe ich mich entscheiden und endlich meinen Vertrag unterschrieben. In Deutschland habe ich auch schon alles gekündigt also es gibt kein Weg mehr zurück.


Wie bin ich an die Firmen gekommen?


Wie ich euch ja schon gesagt habe mache ich mein Auslandsjahr über eine Organisation. Nachdem diese meine kompletten Bewerbungsunterlagen hatten. Sind diese auf die Suche nach Firmen gegangen. Nach kurzer Zeit bekam ich eine Nachricht in der Stand dass eine Firma mich interessant findet und mich gerne näher kennen lernen möchte. In dieser E-Mail waren alle Infos die ich über die Firma brauchte. Dazu habe ich noch einen Fragen-Katalog bekommen, welche Fragen gestellt werden können. Was sehr hilfreich war.


Wie lief das Sykpe-Gepspräch?

Ich war ziemlich aufgeregt. Ein Bewerbungsgespräch auch noch auf Englisch - Hilfe! Aber ich habe mir ganz umsonst diese ganzen Sorgen gemacht. Das Gespräch verlief sehr gut und gar nicht so steif wie in Deutschland.


Es wurden zwar ähnliche Frage stellte wie ich es schon kannte, wie z.B. was wissen Sie über unsere Firma, was waren Ihre bisherigen Aufgaben usw.

Die Stimmung war sehr locker, anders als erwartet. Nach dem Gespräch hatte ich ein sehr gutes Gefühl. Dann hieß es warten bis ich eine Zu- oder Absage bekomme. Die Firma hatte sich eine Woche Zeit erbeten.


Wie lief es nach der Zusage?


Ich habe dann einen Tag vor Vatertag Abends erfahren dass ich eine Zusage bekommen habe. Danach bin ich hüpfend durch die Wohnung gesprungen und habe meine Familie angerufen. Meine "Betreuerin" sagte mir sie wartet nun auf die Unterlagen aus Irland und dann bekomme ich meinen Vertrag. Das hat ziemlich lange gedauert aber nun habe ich ihn endlich unterschrieben und es kann losgehen.


Nun rückt die Zeit näher hier abschied zunehmen und langsam merke auch ich das ich sentimental werde. So sehr ich es liebe zu reisen und andere Länder kennen zu lernen. Liebe ich meine Familie und Freunde. Aber ich habe es mir ausgesucht und das wird eine ganz tolle Zeit und 6 Monate sind im Hand um drehen wieder zu ende.


Geht ihr auch ins Ausland? Oder wart ihr schon im Ausland? Habt ihr Tipps? Ich freue mich über jeden Tipp den ihr habt.

Kommentare:

  1. Oh, ich freu mich für Dich! Das wird sicher eine aufregende Sache werden. Genieß die Zeit und nimm so viel mit wie du bekommen kannst!

    Ganz viel Spaß,
    Rosalie.

    AntwortenLöschen
  2. Oh du glückliche :)
    Wünsche dir viel Spaß!


    http://erdbeercola.blogspot.de/?m=0

    AntwortenLöschen
  3. Ich selbst war noch nicht im Ausland, habe es aber auch vor :)
    http://shelovescreativity.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Meine beste Freundin ist auch im Ausland, allerdings Südamerika :O

    LG Mona

    AntwortenLöschen
  5. Hi, das hört sich ja toll an! Ich war noch nie in Irland, werde aber auf jedenfall mal dorthin reisen. Ich bin gespannt auf deine Berichte. Ich hab damals nach dem Abi o.ä. kein Praktikum im Ausland gemacht, da ich direkt studiert habe. Aber nach dem Studium und 2 Jahre später bin ich für je 2 Monate durch Asien gereist. Allerdings "nur" gereist ohne festen Job oder Praktikum. Das war aber auch sehr spannend. Liebe Grüße vom Törtchen-Blog, Sandra (http://toertchenundandereleckereien.wordpress.com/)

    AntwortenLöschen
  6. Oh da freue ich mich für dich! Wünsche dir eine tolle Zeit! Mein Freund ist momentan auch in Melbourne und arbeitet dort :)

    http://thesmallnoble.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Oha das ging ja wirklich fix, wenn die Firma sich nur eine Woche Zeit nimmt um eine Auswahl zu treffen. Bei meinem jetzigen Arbeitgeber musste ich 5 Wochen warten..
    Ich wünsche dir viel Spaß!

    ich muss mal eben den Besserwisser raushängen lassen: wie bin ich an die Firmen geKommen? ...in der stand (stand klein)
    ~ Nira

    AntwortenLöschen
  8. Boah krass muss sagen bin schon ein bisschen neidisch! auf sowas hätte ich auch Lust aber ich traue mich nicht!

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe das Buch selbst im Bücherregal stehen, habe aber noch nicht mit dem Lesen angefangen.. Vllt mache ich das ja jetzt mal :)

    http://diebeautytesterin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Glückwunsch, ich freu mich für dich! Irland ist meiner Meinung nach einfach das absolut tollste Land :) <3
    In welcher Stadt wirst du denn leben?
    xoxo Eva

    AntwortenLöschen

Philosphien, Gedanken, Fetzen, Erinnerungen, Auf-der-Zunge-Liegendes .. kann hier losgeworden werden.
Solannge du fair bleibst und meine Leser achtest, so wie sie es auch mit dir tun würden.
xoxo