Mittwoch, 10. Juli 2013

Das lächeln der Frauen

Hallo Schönheiten,

ich hab wieder ein Buch fertig gelesen. Somit komme ich bei meiner Chalenge sehr gut voran und habe schon 8 von 12 Büchern geschafft. Wenn euch interessiert welche Bücher ich bereits gelesen habt dann klickt hier oder besucht mich bei goodreads.

Produktdetails

ISBN-10: 3-492-27285-1
Verlag: Piper
Einband: Taschenbuch
Sprache: Deutsch
Seitenzahl: 333
Übersetzer: Sophie Scherrer
Reihe: Piper Taschenbuch

Inhalt:
Die junge Restaurantbesitzerin Aurélie hat Liebeskummer: Von einem Tag auf den anderen wurde sie von ihrem Freund verlassen. Unglücklich streift sie durch Paris und stößt in einer kleinen Buchhandlung auf einen Roman, der gleich in den ersten Sätzen nicht nur ihr Lokal, sondern auch sie selbst beschreibt. Begeistert von der Lektüre, möchte Aurélie den Autor des Buchs kennenlernen, doch der ist leider sehr menschenscheu, erfährt sie vom Lektor des französischen Verlags. Aber Aurélie gibt nicht auf …

Mein Fazit:

Ich habe das Buch von meiner Mutter bekommen und sie sagt: lies das Buch, das ist wirklich toll. Das habe auch getan und muss sagen so wirklich gefallen hat es mir nicht. Die Aurélie ist eine wirklich schrecklich nervige Person und auch die Geschichte haut mich jetzt nicht vom Hocker. Ich hatte bei der hälfte wirklich überlegt ob ich das Buch nicht zu ende lese. Ich hab es dann doch zu ende gelesen und das ende war wirklich vorhersehbar und das mag ich an Büchern gar nicht.

Aber wenn ihr solche Liebesbücher gerne liest, bei dem man am Anfang schon weiß wie das Ende ist dann kauft es euch.

Kommentare:

  1. Bin jetzt nicht so der bookworm:-) aber respekt an die bisher bereits geschafften bücher

    AntwortenLöschen
  2. Ich komme leider viel zu selten zum Lesen momentan. Deine Liste hört sich allerdings gut an, ich werd mal schmökern gehen. Danke!

    einemama
    www.kinder-dings.de

    AntwortenLöschen
  3. hört sich sehr spannend an :D
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss auch mal wieder mehr lesen! Das Buch hört sich jetzt zwar nicht so toll an, aber da sind echt gute Bücher in deiner Liste!
    LG
    http://chocolateandshoez.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Das Buch hört sich auch wirklich nicht toll an, aber ich muss Bücher zu Ende lesen... Kann nicht in der Mitt aufhören :D

    AntwortenLöschen
  6. klingt wie ein typischer kitsch-roman :D steh ja gar nicht auf sowas. und ich gebe dir da recht, das ende darf einfach nicht vorhersehbar sein :D coole challenge :)

    http://melsmasquerade.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die Infos :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. oaaah ich hasse 0815 liebesschnulzen und happy ends. nee, nix für mich, danke für die info :)

    AntwortenLöschen
  9. Ansich klingt das Buch igrendwie interessant, aber nach deinem Urteilzufolge.. nein.

    http://kleinemiezekatze.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe das Buch gelesen und ich muss zugeben es ist nicht sehr anspruchsvoll, dennoch finde ich es sher schön zu lesen :)
    Saskia ♥

    AntwortenLöschen
  11. mal sehen. auch wenn du etwas kritisch warst, vielleicht werde ich es mal lesen :)

    AntwortenLöschen
  12. Schönes Cover und tolle Idee für die Handlung. Schade, dass daraus anscheined nicht so viel gemacht wurde...
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    AntwortenLöschen
  13. Klingt sehr interessant!

    www.girlnnnextdoor.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  14. erinnert ich ein wenig an "das schicksal ist ein mieser verräter" so ganz aufs erste, zumindest das mit dem Autor!

    http://bienvenudansmarealite.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Hahaha das Buch hat mir meine Mutter auch empfohlen und mich hat es auch nicht überzeuugt :D

    AntwortenLöschen
  16. Interessant klingt es schon ....
    http://shelovescreativity.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  17. Deine Mutter wollte dich sicher zum lesen verführen. :D

    AntwortenLöschen

Philosphien, Gedanken, Fetzen, Erinnerungen, Auf-der-Zunge-Liegendes .. kann hier losgeworden werden.
Solannge du fair bleibst und meine Leser achtest, so wie sie es auch mit dir tun würden.
xoxo